A. Béla Fahidi
WELTATLAS-Bilder
Google
Earth

Meine Seiten:
Meine
Frau
Über
mich
Gabi
Tochter
Axel
Sohn
Schinde
larz
Sy-Sy-
Garten
Bilder-
Album
West-
Hausen
Silves
ter-Ritt
Tier-
Schutz
Garten
Freunde
Brücken
verbinden
FamilienChronik:                          Grenzenlos:
Familien-
Buch
Baranya
Jenö
Berg
meister
Blumen
schein
Ulmer
Schachtel
Info
Béla
Baden-
Wuertt.
Ungarn
* H *
Austria
* A *
Europa
* EU *
  Eigene Seiten: 
Ilse
Fahidi
Axel
Fahidi
Familie
Schindelarz
Tom
Schindelarz
Niko
Schindelarz
Jani
Fahidi






*Übersicht* Auf dieser Seite *Übersicht*
bitte klicken:
Grindelwald-Marmorbruch
Jungfrau-Region
»Europa * Schweiz«
Marmor-
bruch
INFO
Riese
Martin
Bilder-
Album


Weiter

Marmorbruch mit Gletscherschlucht
in Grindelwald
bitte klicken:


Bergrestaurant Marmorbruch 2014 neu gestaltet

"Marmorstein und Eisen..."
Kein Lied, sondern Marmorsteine vom Marmorbruch mit Eisenzaun-Umrandung


Marmorbruch in Grindelwald
Das rustikale Gasthaus an romantischer Lage.
Das Berggasthaus Marmorbruch befindet sich ca. 3.5 km ausserhalb des Dorfzentrums Grindelwald auf 1120m beim ehemaligen Abbruchplatz vom Marmorbruch. Viele Spazier- und Wanderwege führen von hier in die prächtige Bergwelt rund um die Gletscherschlucht.
Von der Terrasse ist eine wunderschöne Aussicht auf das Tal von Grindelwald.

Das Berggasthaus wurde 2002 vom Ehepaar Anita & Walter Meyer erworben. Sie lebten vorher einige Jahre in Kanada. Nun werden 2014 die Balkon-Gästezimmer im Obergeschoss erweitert und modernisiert.

Quelle: http://www.marmorbruch.ch/ (Unsere Gastgeber im Juni 2010)

Gletscherschlucht (Unterer Grindelwaldgletscher)

Unterhalb der heutigen Gletscherzunge durchfliesst die "Weisse Lütschine" die Gletscherschlucht, die von Grindelwald aus gegen Eintritt besichtigt werden kann. Die Gletscherschlucht  durchschneidet in ihrem unteren Teil zwei markante Felsabsätze, die sogenannten oberen und unteren Schopffelsen.

Riese Martin
Sage mit Stock
bitte klicken:

Dieses Foto wurde auf der
Marmorbruch-Terrasse aufgenommen.

Auf der Terrasse vom Bergrestaurant Marmorbruch wurden wir im August 2014 von der Chefin Anita auf die Sage des Riesen Martin aufmerksam gemacht.

Der Blick vom Marmorbruch auf das Loch vom Riesen Martin. Die Sage berichtet, dass dieses Loch von einem Riesen stammt. Er hat seinerzeit die Engstelle zwischen dem Mettenberg und dem Eiger mit großer Kraft auseinander geschoben. Sein Stock blieb zunächst im Eiger stecken, man sieht das Loch heute noch deutlich. Nun konnte der Eisstrom hinter beiden Bergen über den "Unteren Grindelwaldgletscher" abfließen. Die gefährliche Stelle wurde beseitigt und die Grindelwalder sind heute noch sehr dankbar.

bitte klicken:


Marmorbruch August 2014 * Grindelwald
Marmorbruch Juli 2007 und Juni 2010 * Grindelwald
Gletscherschlucht Juli 2007 * Grindelwald




bitte klicken:
Marmorbruch August 2014 * Grindelwald
Marmor 204
Marmor206
Marmor207
Marmor216

Marmor 240
Marmor 242
M246
Marmor 247
Marmor 176(18.8)
Marmorbruch Juni 2010
Grindelwald
Terasse
Rad
Balkon
GroßFiescherhorn
HolzPlatz
Gasthof

bitte klicken:

click
Marmorbruch(Grindelwald) CH

Grindelwald-Mettenberg-CH

JungfrauRegion

bitte klicken:
  Eigene Seiten: 
Ilse
Fahidi
Axel
Fahidi
Familie
Schindelarz
Tom
Schindelarz
Niko
Schindelarz
Jani
Fahidi
Bitte senden Sie ein eMail an: A.Bela@Fahidi.eu
Zurück
StartSeite
SeitenAnfang
Übersicht*összeállítás*overview
Über mich
Mail an mich
Weiter




bitte klicken: